Ich liebe, was ich tue

“Ich liebe, was ich tue.”
Was für ein starker Satz. Vor ein paar Jahren habe ich davon geträumt, dass das irgendwann mal so sein wird.
Ich habe mich auf den Weg gemacht…
zuerst einmal überhaupt rauszufinden, was ich liebe zu tun.
So ganz grob und allgemein konnte ich das sagen. Aber dann im Konkreten – was ich der Welt schenken kann? Großes Fragezeichen.
Heute sieht es so leicht aus…

Klarheit zu meinem Weg

Ich bin so dankbar und froh, dass ich Klarheit zu meinem Weg spüre, zu dem, was mir wichtig ist, zu dem, was ich tue und in die Welt bringen will! <3 Diese Klarheit gibt mir die Kraft, weiter zu gehen, wenn es schwer und holprig ist und immer wieder zu meinem Weg zurück zu finden, wenn ich mal abgelenkt war. Sie gibt mir Ruhe, die mich durch aufwühlende und turbulente Zeiten trägt, weil ich den Anker kenne, an dem ich mich festhalten kann. ...