ANMELDUNG

Die Anmeldung wird verbindlich mit Absenden des Anmeldeformulars.

Mit Erhalt der Anmeldungsbestätigung wird ein fester Platz für Sie reserviert und Sie bekommen spätestens eine Woche vor dem Workshop / den Resilienz-Abenden bzw. spätestens einen Monat vor dem Seminar eine E-Mail mit Rechnung zugeschickt und weiteren Details.

Sollte der Workshop / die Resilienz-Abende / das Seminar ausgebucht sein, bekommen Sie sobald wie möglich Nachricht. Sollte der Workshop nicht genügend Anmeldungen haben, erhalten Sie spätestens eine Woche vorher Nachricht – bei Seminaren 3-4 Wochen vor Seminarbeginn.

Bitte beachten Sie mögliche weitere Preise für Übernachtung (ÜN) und Verpflegung (VP) in Seminarhäusern / Hotels.

Bei einer Anzahlung wird der Restbetrag per Überweisung oder in bar vor dem Workshop- oder Seminarbeginn fällig.

 

RÜCKTRITT von einem WORKSHOP / den Resilienz-Abenden

Bei Rücktritt von der Anmeldung wird die Anzahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20 Prozent der Kursgebühr (ohne Rabatt) zurückerstattet.

Ab 1 Monat bis 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung werden bei Rücktritt 50 Prozent der Kursgebühr berechnet. Bei späterer Absage, Nichterscheinen oder Abbruch des Kurses sind die vollen Kursgebühren fällig, sofern Sie keinen Ersatz stellen können.

Sollte die Kursleitung absagen müssen, erhalten Sie selbstverständlich alle Zahlungen zurück erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Ich behalte mir vor, Teilnehmende bei Selbst- oder Fremdgefährdung von einer weiteren Teilnahme auszuschließen.

 

RÜCKTRITT von einem SEMINAR

Bei Rücktritt von der Anmeldung wird die Anzahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20 Prozent der Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Ab 1 Monat bis 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung werden bei Rücktritt 50 Prozent der Teilnahmegebühr berechnet. Bei späterer Absage, Nichterscheinen oder Abbruch des Seminars sind die vollen Kursgebühren fällig, sofern Sie keinen Ersatz stellen können.

Sollte die Kursleitung absagen müssen, erhalten Sie selbstverständlich alle Zahlungen zurück erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Bei kurzfristiger Absage eines Seminars oder Nichterscheinen werden i.d.R. zusätzlich Ausfallgebühren von Seiten des Seminarhauses in Rechnung gestellt.

Ich behalte mir vor, Teilnehmende bei Selbst- oder Fremdgefährdung von einer weiteren Teilnahme auszuschließen.

 

VERTRAULICHKEIT

Jeder Workshop und jedes Seminar sind geschützte Rahmen. Aus diesem Grunde setze ich Grenzen zum Schutz der Privatsphäre der Teilnehmenden: Es dürfen keine vollständigen Namen und keine Details über andere Gruppenmitglieder und deren Verhalten in der Gruppe außerhalb der Gruppe Erwähnung finden. Die Adressliste ist nur für den privaten Gebrauch und darf nicht weitergegeben werden.

 

HAFTUNG

Mit der Anmeldung erklären Sie sich verbindlich einverstanden, dass Sie für Ihr Handeln innerhalb und außerhalb eines Workshops oder Seminars die volle Verantwortung übernehmen können und übernehmen werden. Ebenso erklären Sie sich einverstanden, die Kursleitung und Gastgeber von Haftungsansprüchen freizustellen. Deine Teilnahme ist freiwillig und Ihnen ist klar, dass der Workshop oder das Seminar keine ggf. notwendige Behandlung durch einen Arzt oder Psychiater ersetzt.

Die Workshops und Seminare sind nicht geeignet, wenn Sie an einer schweren Krankheit leiden, die eine medizinische oder psychiatrische Behandlung erfordert (ggf. nach vorheriger Absprache).

Bei FRAGEN gerne melden – per Mail kontakt@bele-irle.de oder mobil 0176 30 464 785