Ich liebe, was ich tue

“Ich liebe, was ich tue.”
Was für ein starker Satz. Vor ein paar Jahren habe ich davon geträumt, dass das irgendwann mal so sein wird.
Ich habe mich auf den Weg gemacht…
zuerst einmal überhaupt rauszufinden, was ich liebe zu tun.
So ganz grob und allgemein konnte ich das sagen. Aber dann im Konkreten – was ich der Welt schenken kann? Großes Fragezeichen.
Heute sieht es so leicht aus…

Stolperstein

Beschreibt treffend, was oft ein Stolperstein zur eigenen Resilienz ist 🙂

Zeit dich daran zu erinnern, dass du wertvoll bist!
Welche Eigenschaften mögen deine Freunde besonders an dir?
Was machst du ohne darüber nachzudenken, dass du es tust?
Was sind deine Stärken?

Und er Satz „Ich bin wertvoll, so wie ich bin“ ist wunderschön, um ihn irgendwo in der Wohnung gut sichtbar zu platzieren!

Life is playful

Why Reslience is playful. It is like playing music…
“Your life is not a journey. … In music one doesn´t make the end of the composition… The point of dancing is the dance…”
Live is a musical thing, and you are suppost to sing, or to dance while the music is playing. That´s resilience, that´s life, that´s love.