Wir können Leben und Arbeit so gestalten, dass wir individuell und auch kollektiv heute und in Zukunft gesund, glücklich, leistungsfähig, erfolgreich, kooperativ und eigenständig sind.

Ich begleite Einzelpersonen und Teams bei der Steigerung der persönlichen und organisationalen Resilienz. Schon sehr früh habe ich meine Begeisterung für Menschen, für ihre persönliche Entwicklung und die Gestaltung der Interaktionen auf zwischenmenschlicher Ebene entdeckt. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie Leben und Arbeit so gestaltet werden kann, dass wir jetzt und in Zukunft glücklich, leistungsfähig, erfolgreich, kooperativ und eigenständig sind. Meine Erfahrung zeigt, dass auf diese Frage nur individuell bzw. im Unternehmen nur in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern nachhaltige Lösungen gefunden werden können. Bei diesem Prozess unterstütze ich Sie mit erprobten Methoden und Modellen.

Ich habe Medizin, Erziehungswissenschaften und Gesundheitsökonomie studiert und arbeite seit 2012 selbstständig als Coach und als Resilienz-Trainerin und -Beraterin. Der Fokus meiner Arbeit liegt darauf, resilienzfördernde (Organisations-)Strukturen und -Prozesse zu etablieren und zu stützen.

Die aufkommenden neuen Arbeitsformen in den letzten Jahren stellen uns vor neue Herausforderungen. Wie kann Führung und Steuerung ohne Hierarchie funktionieren? Wie gehen wir mit dem Faktor Zeit um? Die Informationen fließen inzwischen um ein vielfaches schneller, wir können schneller reisen und kommunizieren als es unsere Großeltern noch getan haben. Das ist oft eine Überforderung. Strukturen in einem System funktionieren nur dann wirklich, wenn die Menschen im System auch gut zusammen arbeiten, also diese Strukturen bedienen (können).

Die Reibungsverluste sind hoch, auch durch die hohen Anforderungen, denen wir tagtäglich entgegentreten. Es zeigt sich deutlich, dass Strukturen nur dann gut sind, wenn es genug Zeit für die Arbeit gibt, Führung übernommen wird und die Arbeit Sinn stiftet.

Mein Profil können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.

“Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen zu fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich, DAS IST DAS LEBEN!”

– Charlie Chaplin

Meine Philosophie

Jeder Mensch ist einzigartig. Und so sind auch die Beziehungen, die wir gestalten einzigartig. Diese Einzigartigkeit macht das Leben bunt und komplex. Jede Beziehung hat ihre eigenen Qualitäten, Besonderheiten, Regeln und Dynamiken.

Leben ist Veränderung. Leben wir Veränderung.

Meine Vision

Wir Menschen gestalten Leben und Arbeit so, dass sie Freude macht und wir glücklich, gesund und leistungsfähig sind und bleiben. Leben und Arbeit sollten zusammen Sinn stiften und mit den jeweiligen persönlichen Zielen im Einklang stehen. Die Resilienzförderung der Menschen und der ressourcenschonende und nachhaltige Umgang mit uns und Mutter Erde sind Grundlage für ein friedvolles Miteinander der Völker.

Meine Mission

Ich begleite Menschen und Organisationen dabei, ihre Resilienz zu stärken.

Mein Ziel ist es mit meiner Arbeit mehr Leichtigkeit, Balance, Sinn und Freude in das Leben von Menschen und in die Welt zu bringen.

AUS- UND WEITERBILDUNGEN

KOOPERATIONS-PARTNER

Ich stehe mit Kollegen und Experten in Verbindung und bin mit Ihnen im Austausch über meine Arbeit.
Bei größeren Aufträgen arbeite ich gerne mit ihnen zusammen.

 

ADELINE GÜTSCHOW  –  www.hbt-akademie.de

ALEXANDRA FELDNER  –  www.femmeq.org

FELIX HOCH – www.felixhoch.de

KLAUS ISEMANN – www.hbt-akademie.de

MARTIN JESSEN – www.wunderundwege.de

ROBERT KOSCH – www.conceptmarketeer.de

MEINE STATIONEN

Seit 2014 H.B.T. Resilienz- und Business-Coach
2015-2016 Strukturentwicklung bei TheDive
2014-2016 Organisations- und Strukturentwicklung bei Voice Dialogue Berlin, Andrea Naurath
2013-2015 Buchhaltung bei circumplex coaching, Nadjeschda Taranczewski
2012-2016 Assistenz der Geschäftsführung bei wunder und wege, Martin Jessen
Seit 2012 selbstständig als Coach
2010 Australienreise
Seit 2009 Diplom Gesundheitsökonomin (FH), Thema der Diplomarbeit: „Unternehmensbezogene Erfolgsfaktoren zur alternsgerechten Gestaltung der Arbeit in stationären Einrichtungen im Gesundheitswesen“
Seit 2004 NLP Practitioner
Studium der Gesundheitsökonomie in Krefeld
Studium der Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung in Duisburg
Medizinstudium in Düsseldorf

Mein Profil können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.